Jesse Brown ist der schnellste Mann der Welt. Er ist unbezwingbar und offenbar auch unfehlbar. Denn während rundum Athleten mit Dopingskandalen von sich reden machen, bleibt Jesse sauber.

Plötzlich sterben Athleten auf mysteriöse Weise. Die Dopingfahnder stossen auf einen erschreckenden Verdacht: Gendoping! Ist dies auch das Geheimnis des Sprint-Superstars Jesse? Ein Rennen um Leben und Tod beginnt.

Rowohlt Verlag 2008, ISBN: 978 3 4999 24835-1

Lauf um mein Leben

Bücher

Xenesis

Die Medizin hatte eine Methode entwickelt, um dem akuten Mangel an Spenderorganen zu begegnen. Schweine wurden genetisch so verändert, dass ihre Organe vom Menschen nicht mehr abgestossen wurden. Mit der so genannten Xenotransplantation ging alles gut. Viele Jahre lang...

Rowohlt Verlag 2004, ISBN 3-499-23613-3

Heisszeit

Klimaänderungen und Naturkastastrophen in der Schweiz – Synthesebericht des Nationales Forschungsprogrammes NFP 31

Die Publikation hilft, die aktuellen Wetterkapriolen einzuordnen, und macht deutlich, dass sich Politik, Gesellschaft und Wirtschaft der neuen Klimasituation und den veränderten Naturgefahren anpassen müssen.

vdf Hochschulverlag 1998

MTW-Highlights

Dieses Buch zeigt ein Stück Wissenschaftsgeschichte. Es greift jene Themen auf, welche die Menschen in den letzten Jahren bewegten, und die Probleme, mit denen sich auch die Naturwissenschaft beschäftigte. Ein Buch zum Lesen und zum Anschauen.

Werd-Verlag 1994

Das Buch ist vergriffen.

Das Wetter morgen

Das Buch zeigt, wie Wetter und Klima entstehen, wie sie Mensch und Umwelt beeinflussen. Aber auch, wie der Mensch das Klima beeinflusst. Von den Bauernregeln zum Wettersatelliten.

MONDO Verlag 1993

Das Buch ist vergriffen.

Die Schweiz im Treibhaus

Dieses Buch zeigt, dass die Schweiz bei einer weltweiten Klimaveränderung keineswegs ungeschoren davonkommen wird, wie sie zur Verstärkung des Treibhauseffektes beiträgt und wie sie bei der Lösung des globalen Problems helfen könnte.

MONDO Verlag 1993

Das Buch ist vergriffen.

scitec-media GmbH wurde im Jahr 1999 durch Beat Glogger gegründet und bis heute auch geleitet. Zu ihren Kunden zählen neben den Medien Hochschulen, Institute und Institutionen aus Wissenschaft und Forschung, öffentliche Verwaltungen sowie Firmen.

Nach 14 Jahren als Redaktor, Moderator und Redaktionsleiter beim Wissenschaftsmagazin MTW des Schweizer Fernsehens wechselte der ausgebildete Mikrobiologe und Journalist 1999 in die Selbständigkeit. Er publizierte mehrere Sachbücher und zwei Romane, leitete unzählige öffentliche Gespräche und Veranstaltungen, unterrichtet seit Jahren Wissenschaftsjournalismus und gibt Medientraining. Er wurde mehrfach ausgezeichnet für gute Wissenschaftskommunikation.

Der Autor und Wissenschaftsjournalist

Seine Agentur für Wissenschaftskommunikation

Copyright © 2010 scitec-media gmbh. All rights reserved

Ein Journalist mit fundiertem Wissen und diversen Auszeichnungen

für herausragende Wissenschaftskommunikation.

Ein Autor, der sich in der Fiktion immer auf die realen Fakten stützt und dadurch sein Werk so realistisch wie spannend macht.